Phillippa Penn

Schreiben, Lesen, Kaffeetrinken – genau so entspannt und beinahe langweilig sieht Phillippas perfekter Tag aus. Die Abenteuer passieren im Kopf und wandern aufs Papier. Zukunftsmusik, eine gute Portion technischer Fortschritt und düstere Geheimnisse gehören zu ihren Geschichten dazu. Denn was könnte spannender sein als in eine neue Zeit zu reisen?

Invalidum – Gefährliche Perfektion

LINN UND RUNA LEBEN IN EINER ZUKUNFT,
IN DER ALLES OPTIMIERT WURDE.
AUCH DIE MENSCHEN.

Ausgefeiltes Gen-Design sorgt dafür, dass jedes Baby perfekt ist.
Doch was, wenn etwas schiefgeht?

Linn liebt es als Geburtshelferin die Neugeborenen zu versorgen.
Doch dann muss die 17-Jährige erfahren,
welches Schicksal einem Kind droht,
das nicht der Norm entspricht …

Runa steht vor einer großen Herausforderung:
der Aufnahme in die renommierte Lamarck-Akademie.
Doch die Prüfung, die sie dafür bestehen muss, ist nicht,
was die junge Studienanwärterin erwartet hätte …

Beide blicken hinter die Maske ihrer scheinbar makellosen Welt
und entdecken ein Geheimnis,
das alles verändert.

„Invalidum – Gefährliche Perfektion“ ist der Auftakt einer neuen, dystopischen Jugendbuchreihe.
Leseempfehlung ab 14 Jahren.

Genre:  Dystopie, Sci-Fi, Young Adult

Invalidum – Trügerische Sicherheit

Fortsetzung in Arbeit…

Genre:  Dystopie, Sci-Fi, Young Adult