Book Dreams – Bücher zum Träumen, das ist mein Motto.
Mit meinem Blog habe ich mich auf die Genre Fantasy und Jugendbuch spezialisiert.
Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, vor allem die Bücher von Self-Publishern und kleinen Verlagen vor zu stellen. Denn viel zu oft verstecken sich dort regelrechte Schätze, die der Welt verborgen bleiben. Und ich will sie finden.

Blogger*in: Tamara
Lieblingsgenre: Fantasy, Jugendbuch, Dystopie
Lieblingsevents:  Events in Buchhandlungen & Büchereien, Buchmessen
Bundesland:  Baden-Württemberg

wer seid ihr?

Ich bin Tamara, 23 Jahre jung und lebe am Bodensee. Dort studiere ich auch Literatur, bin also auf dem besten Weg, meine Leidenschaft für das geschriebene Wort auch zum Beruf zu machen.
Mit dem Bloggen habe ich vor über 4 Jahren angefangen, um meiner Leidenschaft ein kreatives Ventil zu verpassen. Texte schreiben habe ich schon immer geliebt, für ungewöhnliche Aktionen bin ich auch immer zu haben – also was gibt es da Besseres, als mit dem Bloggen zu beginnen? Spezialisiert habe ich mich auf meine absoluten Lieblingsgenre Fantasy und Jugendbuch. Ich lese aber neuerdings auch wahnsinnig gerne Dystopien und Horror. Je nachdem, wie ihr Fantasy definiert, könnten auch die beiden dazu gezählt werden.

Hast Du einen Schwerpunkt?

Darüber hinaus habe ich es mir aber zur Aufgabe gemacht, vor allem die Bücher von Self-Publishern und aus kleinen Verlagen vor zu stellen. Oft verstecken sich im Schatten der großen Verlage nämlich die schönsten Schätze und Tagträume in Papierform. Nur bekommen sie leider viel zu oft wenig Aufmerksamkeit. Deshalb versuche ich, ihnen auf meinem Blog zumindest eine kleine Plattform zu bieten, und mein Bestes zu tun, diese Bücher weiter zu empfehlen.
Was 2016 als Buchblog begann, bekam in den letzten Jahren immer mehr DIY Content. Mittlerweile gibt es bei mir immer wieder Anleitungen, Ideen oder Vorlagen wie auch die Lesebuddys, die ich für Fakriro Online erstellen durfte. Mein Plan ist es, in Zukunft noch mehr über DIYs zu bloggen, wobei ich nicht vor habe, vom Buchblog zum DIY Blog zu wechseln.

Wo kann man Dich finden?

Wenn ich mich nicht in meiner Privatbibliothek verschanze, aber ich dennoch etwas Buchiges erleben möchte, könnt ihr mich auch immer wieder auf den verschiedensten Lesungen und Veranstaltungen in Buchhandlungen und Büchereien antreffen – und natürlich auch auf Buchmessen. Ich liebe es, auf solche Events zu gehen und mich mit anderen Lesebegeisterten auszutauschen. 

Welche Aktionen unternehmt Ihr gern mit Autor*innen?

Auch auf meinem Blog startet ab und an mal das ein oder andere Event. Egal ob es eine Challenge ist, Blogtour, irgendwelche Thementage, live Lesungen oder sonstige Aktionen: je ungewöhnlicher und abgefahrener, desto schneller habt ihr mich am Haken. Feste Aktionen, die zu bestimmten Zeiten statt finden, habe ich nicht. Deshalb ist es für meine Leser immer eine kleine Überraschung, wenn ich die nächste Aktion ankündige. Einzig und allein meine Bloggeburtstagsparty und der Adventskalender (für den ich in den kommenden Wochen wieder Autoren suchen werde 😉 ), finden jedes Jahr statt. Generell bin ich aber für jede Schandtat bereit und offen für alles, was euch so einfällt.

Habt Ihr Interessen jenseits von Büchern?

Neben dem Lesen, basteln und Upcycling habe ich vor Kurzem das Bullet Journal für mich entdeckt. Und die Tatsache, dass ich jetzt einen ordentlichen PC und eine Switch habe, hat die kleine Gamerin in mir geweckt. Wenn ich also nicht zwischen Buchseiten verschwunden bin, findet ihr mich im Chaos meiner Bastelsachen oder beim Zocken.

Programmausblick

Tag
  • Tamaras Bastelzoo

bereits ausgestrahltes Programm