Astrid Töpfner

Astrid Töpfner wurde 1978 in der Schweiz geboren, lebt aber seit 2005 in Spanien.

Neben ihrer Familie liebt Astrid Töpfner Regen, Eiscreme und den Geruch der wilden Kräuter, die in der wunderbaren Landschaft ihrer neuen Heimat wachsen. Quer durch den hügeligen Naturpark hinter ihrem Haus zu wandern oder am Strand die Füße in den warmen Sand zu graben und dem Rauschen der Wellen zu lauschen sind ihre Arten, abzuschalten und neue Kraft und Inspiration zu sammeln.

In ihren Geschichten spielen oft Familien und deren tief verwurzelte Konflikte eine große Rolle; wie unterschiedlich Personen mit Themen wie Liebe, Verlust, Eifersucht oder Schuldgefühlen umgehen. Es sind keine klassischen Liebesromane, aber dennoch spielt die Liebe immer mit - denn ganz ehrlich: Was wären wir schon ohne Liebe?

Dort, wo die Feuer brennen

Ein heißer Sommer in Spanien, ein tragisches Familiengeheimnis, und Liebe, die nicht immer auf den ersten Blick erkennbar ist.

Als ein Unfall die junge Soledad aus der Bahn wirft, kehrt sie nach Jahren erstmals wieder in ihr Heimatdorf in Spanien zurück.

Dort trifft sie nicht nur ihre Jugendliebe Ricky, auch Miguel, der schon seit Kindheitstagen in Sol verliebt ist, läuft ihr über den Weg. Und – ihre Anwesenheit wirbelt schmerzhafte Fragen zu einer Tragödie auf, über die seit neun Jahren nicht gesprochen wurde.

Als mysteriöse Briefe die Frage nach der Schuld neu aufwerfen, zweifelt Soledad bald nicht nur an ihrer Liebe und ihrer Familie, sondern muss auch die eigenen Erinnerungen in Frage stellen.

Ein dramatisches Katz-und-Maus-Spiel um die Wahrheit beginnt. Wird Sol die Antworten finden, bevor ihr Leben in Flammen aufgeht?

Atmosphärisch, spannend, romantisch – der neue Roman von Kindle-Bestsellerautorin Astrid Töpfner

Genre:  Liebesroman, Familienroman

Preise:  eBook: 3,99€ / Taschenbuch: 11,99€

Wenn Schmetterlinge fliegen lernen

Ein Roman über den Mut, die Flügel auszubreiten, um fliegen zu lernen.

»Wozu brauchst du den Schmetterling überhaupt?«

»Um den Kokon aufzubrechen.«

Olivias Kindheit ist geprägt vom tragischen Unfalltod ihrer Eltern. Früh verlässt sie Zürich und reist seitdem rastlos um die Welt. Erst als ihre Großmutter an Alzheimer erkrankt, kehrt die junge Frau zurück in die Heimat.

Dort muss Olivia sich widerwillig den Fragen stellen, die sie seit zehn Jahren verdrängt: Was ist damals beim Tod der Eltern wirklich geschehen und was hat es mit diesem mysteriösen Schmetterling auf sich, nach dem sie gesucht hatten?

Ihr Jugendfreund Tom steht ihr dabei zur Seite und aus Freundschaft könnte Liebe werden. Aber dafür müssen erst Olivias Narben heilen: Sie muss den Mut finden, loszulassen – und fliegen zu lernen.

Genre:  Liebesroman, Familienroman

Preise:  eBook: 4,41€ / Taschenbuch: 9,81€

Wie Nebel in der Sonne

Der berührende Roman von Astrid Töpfner über zwei Menschen auf ihrer Reise ins Glück. Dass sich aus einem Flirt und zu viel Wein gleich eine gemeinsame Reise nach Spanien entwickeln würde – damit hätten Susanna und Mark sicher nicht gerechnet. Schließlich begegnen sie sich am Abend vor der Abfahrt zum ersten Mal. Was in einer kleinen Bodega in Zürich beginnt, wird zu einem höchst emotionalen Trip. Beide ahnen noch nichts davon, welches Ziel der jeweils andere mit dieser Fahrt verfolgt: Susanna begibt sich nach dem Tod ihrer Mutter auf die Suche nach ihrer Familie und kommt dabei einem lang gehüteten Geheimnis auf die Spur, und Mark versucht nach einem tragischen Erlebnis den Glauben an die Liebe wiederzufinden und sich selbst zu verzeihen. Für beide ist diese Reise mit Trauer und Schmerz verbunden, aber auch mit Neuanfängen, Freude und der Hoffnung auf Glück. Ein hochemotionaler Roman, der dich mitnimmt auf einen Roadtrip ins warme Spanien!

Genre:  Liebesroman, Familienroman

Preise:  eBook: 4,41€ / Taschenbuch: 9,81€