Carpe Artes: Mit wem vergleiche ich mich? (Teil II)

Mit wem vergleiche ich mich? Und warum? Und ist das gut oder schlecht für mich? Wir werfen einen Blick auf die Kreativen der Geschichte, sprechen mit einer Psychologin und knöpfen uns die Social Media vor.

In dieser Folge dreht sich alles ums Vergleichen. Mit wem vergleichen wir uns und warum? Um uns besser zu fühlen? Um besser zu werden? Oder geht es uns schlecht, wenn wir nur auf andere schauen und nicht auf uns selbst?

Wir haben einen Blick auf die Kreativen aus Kunst, Literatur und Musik in der Geschichte geworfen. Wie gingen Mozart, Goethe und Co mit Vergleichen, Konkurrenz und Kritik um? Und was können wir heute daraus lernen? Wir haben mit einer Psychologin darüber gesprochen, was das Vergleichen mit uns macht und wie wir uns davor schützen können, negative Folgen zu entwickeln.

Dies ist Teil II dieser (leicht eskalierten) dreiteiligen Folge. Auf Carpe Artes findet Ihr weitere Infos, Links und Zitate zur Folge. Hier findest Du Teil I und Teil III (sobald er um 12:30 Uhr veröffentlicht wurde).