Stell  dir vor, eines Tages taucht ein winziger Mann völlig aufgebracht in  deiner Wohnung auf, behauptet, er sei verflucht worden, und du müsstest  ihm helfen. So ergeht es der jungen Berlinerin Sophia: Hilfsbereit, wie  sie ist, unterstützt sie ihn dabei, sich aus seinem Schlamassel zu  befreien, gerät dadurch an zum Teil geheime Schauplätze und in mitunter  dramatische Situationen.

Sie  erfährt unglaubliche Geheimnisse über unsere Hauptstadt, die sie  eigentlich gar nicht wissen wollte, unter anderem die Antwort auf die  Frage, warum die Eröffnung des Flughafens BER ständig verschoben wird.)