Christine Corbeau

Christian Raabe wurde 1968 in Berlin geboren, wo er auch heute wohnt. Seine erste Veröffentlichung hatte er 2012 bei KDP im Genre Urban Fantasy unter dem Pseudonym „C. A. Raaven“. In den folgenden Jahren erschienen zwei weitere Romane verschiedener Genres und eine Anthologie. Seit 2017 ist er Mitglied des Autorensofas auf der Frankfurter Buchmesse. Im Jahr 2019 hat er sich unter dem neuen Pseudonym „Christine Corbeau“ auch in romantische Gefilde begeben. Christines Debüt „Wer will schon eine Null“ eroberte sich, trotz unbekanntem Autorennamen, spontan einen guten Platz in den Amazon-Charts.

Wer will schon eine NULL

Über eine Idee, die einem nach 22 Uhr beim dritten Glas Wein kommt, sollte man besser noch einmal eine Nacht schlafen.

Dumm nur, dass die Romance-Autorin Agata Finocchio-Schröder genau das nicht getan hat, denn nun steht sie als Nestbeschmutzerin da und wird von ihrem Verleger kurzerhand in Zwangsurlaub geschickt, um sie aus dem zu erwartenden Shitstorm herauszuhalten. So fährt die quirlige Hauptstädterin plötzlich in einem Auto, mit dem sie nicht klarkommt, durch ein Land, das sie nicht kennt zu einem Hotel, in das sie nicht will.

Während sie noch versucht, sich der entschleunigenden Wirkung Süditaliens zu entziehen, trifft sie auf zwei Männer, die verschiedener kaum sein könnten.

Oder sind diese Männer in Wirklichkeit auf sie getroffen?

Eine heitere Urlaubsgeschichte über eine verpeilte Autorin, Dolcefarniente und Typen mit Geheimnissen.

Genre: romantische Komödie

Preis: 10,00 €

Programmausblick

Liveprogramm

11.10
  • 19:00 Uhr: Live-Interview mit Romanceautorin Christine Corbeau

Aufgezeichnetes Programm

20.10
  • 21 Uhr: Live-Interview mit Romanceautorin Christine Corbeau

bereits ausgestrahltes Programm